SPIELE

Game Art

Für uns steht bei der Gestaltung von Spielen natürlich die sogenannte Game Art im Vordergrund, da wir auch ein Spiel (ähnlich wie unsere Theaterinszenierungen) von der Welt aus denken, in der es stattfinden soll, und besonderen Spaß am Ausdenken und Gestalten ungewöhnlicher und "anderer" Welten haben.
 
Moderne Game Engines wie Unity, wie denen wir im Bereich Game Programming arbeiten, bieten die Gelegenheit, detailliert gestaltete "Welten" (das kann aber auch ein besonderes Zimmer oder ein Antiquitätenladen sein) auch aus Programmen wie Photoshop und Illustrator zu importieren, und dann um Spielelemente, Abläufe usw zu ergänzen.
Daneben wollen wir hierfür auch die Software Unreal Engine 4 vonvon Epic Games einsetzen, die seit der ersten Veröffentlichung 1998 in zahlreichen Spielen verwendet wird, und auf diverse Betriebssysteme und Spielkonsolen portiert wurde.
Für die uns besonders wichtige Ausgestaltung der Figuren greifen wir auf Maya LT von Autodesk zurück, das sogar die Möglichkeit bietet, Fotos von Kostümen aus Aufführungen als Textur zu verwenden, und die Figuren damit zu "belegen".
In unserer internen Arbeitsteilung beschäftigt sich zunächst Anja besonders mit der Game Art, während sich Thomas erste Gedanken um den programmtechnischen Umsetzung der Geschichte kümmert. Die Grenzen sind hier aber natürich fließend, und im weiteren Verlauf der Entwicklungsarbeit in der Regel nicht mehr feststellbar.
Game Art: anjawaldkircher@mediasohg.com
Game Programming: thomaswaldkircher@mediasohg.com
 
 
 
 

Angry Birds Evolution - Rovio

Der Patch 1.18 bringt einige Veränderungen bei ANGRY BIRDS EVOLUTION. Hier die wichtigsten Änderungen.

© 2019 medias ohg verlag und produktion.

FOLGEN SIE UNS:

  • w-facebook
  • Twitter Clean