PEOPLE

Wir finden es ermutigend, wenn einzelne Menschen und deren persönliche Geschichte die Welt prägen können. Solche Menschen stellen wir auf den Unterseiten zu dieser Seite vor.

Jacques Derrida

Jacques Derrida war ein französischer Philosoph, der am15. Juli 1930i n El Biar (Französisch-Algerien)

geboren wurde und am 9. Oktober 2004 in Paris starb.

Seine Hauptwerke
De la grammatologie

L’écriture et la différence in der Stabi Hamburg Manuskriptkulturen
La carte postale.

e Socrate à Freud et au-delà
Donner le temps 1.

La fausse monnaie

== Werke Stabi Hamburg (Auswahl) ==


* ''La Méthode.'' 6 Bände, Band 1: ''La Nature de la nature.'' Paris 1977


         ** Übers. [[Rainer E. Zimmermann]]: ''Die Natur der Natur.'' Turia+Kant, Wien 2010 ISBN 978-3-85132-538-6<ref>
             Weitere Bände liegen bis Ende 2019 nicht in Deutsch vor.</ref>


* "Le cinéma ou l'homme imaginaire" 1921

          ** Übers. [[Kurt Leonhard]] Der Mensch und das Kino : eine anthropologische Untersuchung 

* ''L’an zéro de l’Allemagne.'' Cité universelle, Paris 1946.


         ** Übers. Ingeborg Havemann: ''Das Jahr Null. Ein Franzose sieht Deutschland.'' Volk und Welt, Berlin 1948


* ''L'esprit du Temps. Essai de la Culture de Masse.'' Paris 1962


         ** Übers. [[Margaret Carroux]]: ''Der Geist der Zeit. Versuch über die Massenkultur,'' Kiepenheuer & Witsch, Köln 1965


* ''Le paradigme perdu. La nature humaine.'' Seuil, Paris 1973 ISBN 2-02-005343-8


        ** Übers. [[Friedrich Griese]]: ''Das Rätsel des Humanen. Grundfragen einer neuen Anthropologie.''

             Piper, München 1974 ISBN 3-492-02093-3


* ''Les sept savoirs nécessaires à l’éducation du futur.'' Seuil, Paris 2000 ISBN 2-02-041964-5


       ** Übers. Ina Brümann: ''Die sieben Fundamente des Wissens für eine Erziehung der Zukunft.'' Krämer, Hamburg 2001

            ISBN 3-89622-043-8


* ''Le chemin de l’espérance.'' Zusammen mit Stéphane Hessel: 'Fayard, Paris 2011 ISBN 978-2-213-66621-1


       ** Übers. Michael Kogon: ''Wege der Hoffnung.'' Ullstein, Berlin 2012 ISBN 978-3-550-08006-7


* ''La Voie. Pour l'avenir de l'humanité.'' 2011


       ** Übers. Ina Brümann: ''Der Weg. Für die Zukunft der Menschheit''. Krämer, Hamburg 2012 ISBN 978-3-89622-113-1