Werke nach Gattungen und Jahr
 

  • Novels und Romane

  • The Ink Truck : (1969)
    dt.: Druck : (1987)

  • Legs (1975) über den Gangster Jack „Legs“ Diamond
    dt.: Der Lange : Roman (1985)

  • Billy Phelan's Greatest Game (1978)

  • dt.: Billy Phelans höchster Einsatz : Roman (1985)

  • Ironweed : (1983), Pulitzerpreis 1984
    dt.: Wolfsmilch : Roman (1986)

  • Druck : Roman (1987)

  • Quinn's Book : Roman (1988)
    dt.: Quinn's Buch : Roman (1990)

  • Very old bones : (1992)

  • The Flaming Corsage : (1996)

  • Roscoe : (2002)

  • Changó's Beads and Two-Tone Shoes (2011)

    Drehbücher und Skripts

  • Cotton Club : Drehbuch

  • The Making of Ironweed :(1988)     
    dt.:Wolfsmilch : ; das Buch zum Film (1988) 

    Kinderbücher von William Kennedy

  • Charlie Malarkey and the Belly Button Machine (1987)

  • Charlie Malarkey and the Singing Moose (1994)     
    Nicht-Fiktionale Werke

  • O Albany!: Improbable City of Political Wizards, Fearless Ethnics, Spectacular Aristocrats, Splendid Nobodies, and Underrated Scoundrels (Non-Fictional, 1983)

  • Riding the Yellow Trolley Car (Essays, 1993)


  • Theaterstücke

  • Grand View (1996, Theaterstück)
     

 

      Über William Kennedy

  • William Kennedy / Reilly, Edward C. (1991)

  • Understanding William Kennedy / Van Dover, J. Kenneth  (1991)

  • Portraits of artists : warriors in the novels of William Kennedy / Lynch, Vivian Valvano (1999)


 


und ein Buch über Ironweed:

The Making of Ironweed. New York: Viking Penguin, 1988.


Thomas Waldkircher,

Braunschweig im Oktober 2022

Verlag
AutorenundWerke

WILLIAM KENNEDY
QUINN'S BOOK

Eine glückliche Begegnung ...

Im Herbst 2022 hatten wir das Glück auf den irisch-amerikanischen Schriftsteller William Kennedy aufmerksam zu werden, und ihn sogar persönlich ansprechen zu können. Auf dieser Seite stellen wir mit "Quinn's Book" ein weiteres Werk des Autors vor, mit dem wir uns ausgiebig beschäftigen wollen.

Von dem Moment an, als er an einem winterlichen Tag im Jahr 1849 die schöne, leidenschaftliche Maud Fallon aus dem eisigen Wasser des Hudson rettet, begibt sich Daniel Quinn auf eine verwirrende, abenteuerliche Reise durch das turbulente Amerika des neunzehnten Jahrhunderts.

 

Auf seiner Suche nach der betörenden und "wundersamen" Maud (The wonderous Maud) wird Daniel Zeuge des Aufstiegs und Niedergangs großer Dynastien im Hinterland von New York, epochaler Preiskämpfe, des exotischen Lebens im Theater, der Besuche von Geistern jenseits des Grabes, schrecklicher Kämpfe zwischen irischen Einwanderern und den "Besserwissern", bösartiger New Yorker Wehrdienstunruhen, heldenhafter Passagen durch die Underground Railroad und der blutigen Verzweiflung des Bürgerkriegs.

Als Buch voller Dickens'scher Charaktere,

mit einem lebendigen Sinn für Geschichte

und einem wunderbar einfallsreichen Humor

ist Quinn's Book ein fesselndes Vergnügen

von einem gefeierten modernen Meister. 

William-Kennedy.jpg