LEAD-Producers
RRRABATZZZ
RASMUS GEHT SEINEN WEG

Die Terminplanungen für unser neues Stück "Rasmus geht seinen Weg" gehen weiterhin bestens voran.

Geplant sind im Moment die folgenden Termine:

 

Die laufenden Proben finden ab Mitte August zum Teil im Raum Freiburg statt:
Dabei beziehen wir zwei Veranstaltungsorte in Form von öffentlichen Proben ein:

79189 Freilichtbühne im Kurpark Bad Krozingen
79189 Kurhaus im Kurpark Bad Krozingen

 

Dabei planen wir für die Freilichtbühne im Kurpark Bad Krozingen den 15. bis 18.08.2022.
und Vorstellungen im Kurhaus Bad Krozingen Termine vor den Herbstferien sowie im Dezember 2022

Die Premiere finden tradtitionell wieder in München statt,

diesmal aber nicht im Cirkus Krone wie bei "Der kleine Prinz"

oder im Carl-Orff-Saal wie bei "Der Zauberlehrling" sondern in der

80339 Alten Kongresshalle München, Am Bavariapark 14, 80339 München,

und zwar mit Vorstellungen am 19. und 20. Dezember 2022.


Es steht noch nicht fest, ob es auch Schultermine oder auch Nachmittagstermine geben wird.

Die beiden Abendveranstaltungen gehen jedenfalls über München Ticket und CTS Eventim demnächst in den VVK.

In Hamburg gibt es Vorabtermine im Hamburg-Haus als Abendvorstellung zwischen Oktober und März 2023.

Aufgrund der dort bevorstehenden Umbauarbeiten stehen die genauen Spieltermine aber noch nicht statt.

Öffentliche Proben und Schulvorstellungen des Stücks finden solange (noch bis 15. August) auf unserer

Probebühne Bramfeld Ellernreihe 59 an Vormittagen um 10 Uhr und Nachmittagen um 13.00 Uhr statt.

 

Ab Anang Oktober geht es mit den Öffentlichen Proben dann im 
22299 Magazin Filmkunsttheater Hamburg (Nähe U-Bahn Lattenkamp) statt.
Für die Termine  der Öffentichen Proben jeweils vormittags für Schulen Mo-Fr 10.00 Uhr

sowie 13.00 Uhr für z.B. Ganztagsschulen kann man sich jetzt bereits anmelden.

In der Woche vor den Herbstferien finden dann die Endproben und ersten Vorstellungen statt.

Bisher haben wir noch keinen Zeitraum für unsere geplanten Freilichtvorstellungen

auf dem Hüttentaler Hof Rüdesheim-Presberg in Rheinhessen  gefunden.

Auf der Hochebene über dem Rheintal nehmen die Zuschauer

an einer kleinen Wanderung zu den verschiedenen Stationen der Reise teil.

Und auch noch ganz neu für den Herbst:
Zwischen dem 19. und 24. Oktober arbeiten wir eine Woche in Braunschweig.

Wegen des Umbaus der Stadthalle Braunschweig sind wir diesmal im

Kultur- und Kommunikationszentrum Brunsviga, in der Karlstraße 35, 38106 Braunschweig zu Gast.

Genaueres findet sich bald hier!

Weitere Infos zu allen Stücken demnächst auf den neugestalteten Seiten
www.rrrabatzzz.com oder www.rrrabatzzz.de

(Im Moment werden beide Seiten noch hierher umgeleitet)

Außerdem bereiten wire eine eigen Seite Schulvorstellungen.de vor,

die ebenfalls noch nicht erreichbar ist!

Also, einen guten Start in den Sommer - von Anja und Thomas vom RRRABATZZZ Theater für Alle!

Rasmus_Plakat_RRRABATZZZ_Theater (1).jpg

Szenische Präsentation des Radiohörspiels von Astrid Lindgren, das die Grundlage für das Buch „Rasmus und der Landstreicher“ bildete.
© Aufführungsrechte beim Verlag für Kindertheater Weitendorf, Hamburg.

© Copyright
Anja Pirling und Thomas Waldkircher vom RRRABATZZZ Theater bereiten im Augenblick die neues Theaterprojekt vor, das im Lauf der nächsten Wochen zunächst im Hamburg-Haus in Hamburg vorgestellt werden soll, und später auch in weiteren Städten und Orten in ganz Deutschland gespielt werden wird.

Es geht in der Geschichte um einen Waisenjungen, der sich entschließt, nicht länger ungeduldig auf das Elternpaar zu warten, die ihn aussuchen und mit nach Hause nehmen. Er macht sich selbst auf den Weg, sich Eltern zu suchen.

Daraus wird ein fröhlicher Gesang auf die Freuden der Freundschaft - denn Rasmus trifft auf Paradies-Oskar mit der Harmonika, der den ganzen Sommer als lustiger Musikant fern von der Stadt verbringen will. Und wo die beiden auch hinkommen: die beiden singenden Sommervögel werden stets freudig begrüßt! Auch ein gefährliches Abenteuer, in das die beiden geraten, kann sie deshalb nicht schrecken - denn der Sommer gehört ja dem, der froh und bei Mut bleibt! 
So kann es gelingen, jede lauernde Gefahr mit viel Spaß zu überstehen - und ganz nebenbei einen neuen Weg in die Zukunft zu finden ...

Die Aufführung basiert auf dem Original-Hörspiel von Astrid Lindgren aus dem Jahr 1956, in dem der alt gewordene Rasmus dem jungen Rasmus aus dem Jahr 1906 begegnet. Gemeinsam erinnern sie sich an den schönsten Sommer, den es wohl jemals gegeben hat ...

Es spielen: Anja Pirling (der junge Rasmus) und Thomas Waldkircher (der alte Rasmus).
Mit Musik aus den "Schwedischen Tänzen" von Max Bruch und dem Original-Hörspiel.