Wissenschaft

SKANDINAVISTIK

SKALDIC POETRY OF THE
SCANDINAVIAN MIDDLE AGES 

Das imternationale Projekt "Skaldic Poetry of the Scandinavian Middle Ages" ist ein Projekt, das den Korpus der altnordisch-isländischen skaldischen Poesie neu bearbeitet. Das Projekt wird in 9 Bänden veröffentlicht, und mit seinem Korpus 5797 Verse von 447 Skalds umfassen, die in 718 Manuskripten aufbewahrt wurden.

Von diesen 9 Bänden sind bis jetzt die Bände 1, 2, 3 und 7, 8 fertiggestellt, und können über die Website des Projekts bestellt werden:

https://web.archive.org/web/20191205063612if_/https://skaldic.abdn.ac.uk/m.php?p=vols

Die Neuedition untergliedert sich in neun Teile: 

  1. Poetry from the Kings’ Sagas 1: From Mythical Times to c. 1035 (erschienen 2013)

  2. Poetry from the Kings’ Sagas 2: From c. 1035 to c. 1300 (erschienen 2009)

  3. Poetry from Treatises on Poetics (erscheint 2016)

  4. Poetry on Icelandic History

  5. Poetry in Sagas of the Icelanders

  6. Runic Poetry

  7. Poetry on Christian Subjects (erschienen 2007)

  8. Poetry in fornaldarsögur

  9. Bibliography and Indices

Vol. 8. Poetry in fornaldarsögur

Dieser Band enthält alle anonymen Gedichte aus den mittelalterlichen, isländischen, mythisch-heroischen Sagen (fornaldarsögur), wie etwa die Heiðreks-Saga,die Gautreks-Saga und andere Sagen, die im prähistorischen Skandinavien und an exotischeren Orten spielen. Dieser vielfältige Gedichtbestand wird hier zum ersten Mal als eigenständig bedeutsam und nicht nur als Anhängsel der poetischen Edda behandelt. Der Band enthält auch eine ausführlich kommentierte Neuausgabe von Gunnlaugr Leifssons Merlínuspá, das auf Geoffrey von Monmouths "Prophecies of Merlin" beruht, sowie das wenig bekannte, aber unterhaltsame Skaufhala bálkr von Svartr á Hofstöðum, ein spöttisch-heroisches Gedicht über einen Fuchs.

Vol. 2. Poetry from the Kings’ Sagas 2: From c. 1035 to c. 1300 (2009)

Band 2 enthält Gedichte aus der Zeit von ca. 1035-1300, vom Beginn der Herrschaft von Magnús Óláfsson (gest. 1047) bis zur Herrschaft von Magnús Hákonarson (gest. 1280). Die Gedichte erinnern an Ereignisse, die auf skandinavischem Boden und auf dem Kontinent sowie in England, Irland, Schottland, auf den Orkneys, in Russland, Afrika und Byzanz stattfanden.

Die Bände 1 und 2 der SKALD-Reihe präsentieren den großen und wichtigen Bestand an skaldischer Poesie, der in den Sagen über die Könige von Norwegen und andere skandinavische Herrscher erhalten geblieben ist.

 

Vol. 1. Poetry from the Kings’ Sagas 1: From Mythical Times to c. 1035 (2012)

Band 1 ist hauptsächlich der Hofdichtung zum Huldigung der Herrscher gewidmet, von den legendären Yngling-Königen bis hin zu Óláfr Haraldsson (St. Olav) und Knútr Sveinsson (Cnut the Great). Neben dem formellen Erinnern an Raubzüge und Schlachten gibt es Dialoge mit Walküren, lebhafte Reiseberichte, Berichte über Wunder und freistehende Stanzen, die Themen wie enttäuschte Liebe und auch humorvolle Momente des einfangen.

Dieser Band enthält auch die allgemeine Einführung zu dieser Reihe.

Vol. 3. Poetry from Treatises on Poetics

 

Dieser Band präsentiert den größten Teil der Gedichte, die in den poetischen und grammatikalischen Abhandlungen aus Skandinavien enthalten sind, wie z.B. die Poesie in Skáldskaparmál, dem þulur, Háttatal, der dritten und vierten grammatikalischen Abhandlung und Háttalykill. Enthalten sind auch Málsháttakvæði und Strophen aus Laufás Edda, sofern diese nicht an anderer Stelle aufgenommen wurden.

Vol. 7. Poetry on Christian Subjects

Dieser Band ist Gedichten voller christlicher Frömmigkeit gewidmet, die oft außerhalb des Prosa-Kontextes aufgenommen wurden, und aus der Zeit von der Mitte des 12. Jahrhunderts bis zum Ende des 14. Jahrhunderts stammen. Sie reichen thematisch vom Leben der Heiligen und der Apostel bis hin zu Gedichten, die sich an das Kreuz und die Jungfrau Maria richten, und führen in die poetischen Kompositionen einiger gelehrter Geistlicher (und auch einiger Laien) des mittelalterlichen Islands ein.

© 2019 medias ohg verlag und produktion.

FOLGEN SIE UNS:

  • w-facebook
  • Twitter Clean