LÄNDER
BUNDESREPUBLIK SOMALIA
 

Die "medias ohg verlag und produktion" sucht im Internationalen Bereich Länder, deren besondere Wirtschaftsstruktur zum Angebot unseres Verlages passt.
 
In der Regel sind das eine historische Mehrsprachigkeit, mit dem entsprechenden Wissen um die Wichtigkeit der Sprache zur Verständigung, die (zunehmende) Ausrichtung auf internationale Märkte, ein kulturgeschichtliches Bewußtsein (selbstbewußte Sprecher) und die (zunehmende) Aufgeschlossenheit gegenüber Neuem.
 
Einen Artikel zu dem Land Somalia und besonders auch seiner Kunst- und Theaterlandschaft bereiten wir zur Zeit vor.
 
Bitte besuchen Sie die Seite hierfür später wieder.
 
---------------------------------------------
Neue Entwicklungen in der Bundesrepublik Somalia
Nach der Unabhängigkeit von Briten und Italieren 1960 und der Einsetzung eines ersten Präsidenten eskalierten die Spannungen mit dem benachbarten Äthiopien, die sich um das von Somalia beanspruchte Ogaden-Gebiet drehten. Der seit 1967 im Amt befindliche 2. Präsident Shermake wurde 1969 von einem Leibwächter getötet.
 
Es folgte eine politisch sehr wechselvolle Geschichte, die vor allem durch militärische Interventionen anderer Mächte (zunächst von pro-russischer, dannn amerikanischer Seite) geprägt waren.
 
Nach dem Rückzug dieser Kräfte kam es zum Somalischen Bürgerkrieg, der letztlich bis 2012 das politische Leben prägte, und mit Kampfhandlungen und Flüchtlingen auch die wirtschaftliche Kraft des Landes kosteten.
 
2011 kam es zu nach Entführungen kenianischer Bürger in Somalia zu einer Intervention Kenias, die zu einer Besetzung weiter Landesteile führte.
 
Obwohl das Parlament am 1.8.2012 die neue Staatsform der Bundesrepublik beschloß, steht die Definiton der Teilstaaten noch weitgehend aus.
 
Zumal halten Bürgerkriegskämpfe, Handlungen von Piraten eine hohe Korruptionsrate das Land weiter unsicher und in Konflikten. Eine normale Wirtschaftstätigkeit ist auch aufgrund der Probleme mit dem Hunger und der Ausbreitung der Wüstengebiete im Land noch kaum möglich.
 
Sprache und Literatur in der Bundesrepublik Somalia
 
Mit der Sprache Somali (Af-ka Soomaali-ga) verfügt das Land über eine Landessprache, die von mehr als 90 % der 12,3 Millionen Einwohner auch gesprochen wird und Amtssprache ist. Damit ist eine wichtige Entwicklungsvoraussetzung gegeben.
 
Zunehmend hat auch eine Verschriftlichung und Entwicklung von Literatur begonnen, was zu zunehmender Selbstreflexion, Zusammenhalt, Klärung der Positionen und auch internationaler Wahrnehmung und Hilfe führt.
 
Presse-Institution wie das Sahan Journal und Horseed media können hier eine wichtige Rolle spielen.
 
Im Sahan Journal hat etwa der in USA arbeitende Anwalt Aman H.D. Obsiye 2017 einen Text "Rethinking the Somali State" veröffentlicht, der Grundlage von Gesprächen sein kann.
 
Zusammenarbeit mit Institutionen und Menschen in der Bundesrepublik Somalia

Und wie könnte nun unser Angebot für Somalia konkret aussehen?
 
Zunächst treten wir mit Übersetzern des Somali in Kontakt und können künftig also Übersetzungen aus DE und EN in Somali und umgekehrt anbieten. Zusätzlich ist das auch aus und in unsere skandinavischen Sprachen möglich.
 
Sprachpaare:
Somali => + <= EN, DE, NO, DK, SE
Übersetzungen aus Somali heißt für uns nur Af-ka Soomaali-ga, bei den Sprachen der Minderheiten wie der Bantusprache Zigula oder Swahili können wir nicht helfen.
 
Was können wir Unternehmen oder Einzelpersonen zur Unterstützung anbieten:

Wir können durch Übersetzung von Werbematerial, Katalogen, Flyern, aber auch inhaltlicher Anpassung an den deutschen Markt helfen und beratend tätig werden.
 
Das bezieht sich natürlich nicht nur auf Werbung, sondern z.B. auch auf Betriebsanleitungen, die den Erfolg eines Produktes sichern können.
 
Wir haben in anderen Ländern in den letzten vier Jahren mehrfach im Bereich Bildung gearbeitet, und zum Beispiel Zeugnisse und Abschlussbewertungen an verschiedenen Schulen, aber auch private Dokumente, Ehepapiere u.ä. übersetzt.
 
Auch die Untertitelerstellung für betriebliche Ausbildungs- oder Werbevideos bieten wir an, ebenso auch das Einsprechen von Texten zu Videos oder Präsentationen.

Das ist auch gleichzeitig ein Angebot für Filmproduzenten und Theaterproduzenten, Ihre Produktion einem deutschen Publikum zugänglich zu machen.
 
Und auch aktiv durch Knüpfen von Geschäftskontakten mit deutschen Unternehmen schalten wir uns auf Wunsch ein, vorzugsweise in Bereichen, die uns interessieren, und die wir aus unserer humanistischen Weltsicht heraus für wichtig und fördernswert halten. 
 
In folgenden Geschäftsbereichen haben wir in anderen Sprachen bereits Projekte durchgeführt, wobei wir die Auswahl gerne erweitern:
 
Kultur
Tourismus
Bautätigkeit
Elektronik
Mode und Kosmetik
Reinigungsmittel
Sicherheitstechnik
Computertechnik (Hardwareentwicklung)
Software (Maschinelle Übersetzung)
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie mit Ihrem Geschäftszweig nicht genannt sind, denn unsere Interessen reichen wesentlich weiter, als Sie glauben!

Kontakt:
Thomas Waldkircher
thomaswaldkircher@mediasohg.com

Anja Waldkircher,
anjawaldkircher@mediasohg.com
 
---------------------------------------------------------------
 

Cooperation with institutions and single people in the

Federal Republic of Somalia

 

COUNTRIES
FEDERAL REPUBLIC OF SOMALIA
 
"medias 
ohg verlag und produktion" is looking for countries in the international sector whose particular economic structure matches the range of products offered by our publishing house.
 
As a rule, these are historical multilingualism, with the corresponding knowledge of the importance of language for understanding, the (increasing) orientation towards international markets, a cultural-historical awareness (self-confident speakers) and the (increasing) open-mindedness towards the new.
 
We are currently preparing an article on the country of Somalia and especially on its art and theatre landscape.
 
Please visit this page again later.
 
---------------------------------------------
New developments in the Federal Republic of Somalia
After independence from the British and Italians in 1960 and the appointment of a first president, tensions escalated with 
neighbouring Ethiopia, which revolved around the Ogaden region claimed by Somalia. President Shermake, who had been in office since 1967, was killed by a bodyguard in 1969.
 
This was followed by a politically very eventful history, marked above all by military interventions by other powers (initially pro-Russian, then American).
 
After the withdrawal of these forces, the Somali civil war began, which ultimately shaped political life until 2012 and, with hostilities and refugees, also cost the country its economic strength.
 
In 2011, Kenyan citizens were kidnapped in Somalia and Kenya intervened, leading to the occupation of large parts of the country.
 
Although the parliament decided on the new form of government of the Federal Republic on August 1, 2012, the definition of the constituent states is still largely pending.
 
Especially since civil wars and pirate acts keep the country insecure and conflict-ridden. Normal economic activity is hardly possible due to the problems with hunger and the spread of desert areas in the country.
 
Language and Literature in the Federal Republic of Somalia
 
With the language Somali (Af-ka Soomaali-ga) the country has a national language, which is also spoken by more than 90% of the 12.3 million inhabitants and is
official language. This is an important prerequisite for development.
 
Increasingly, the writing and development of literature
has also begun, which leads to increasing self-reflection, cohesion, clarification of positions and also international perception and help.
 
Press institutions such as the Sahan Journal and Horseed media can play an important role here.
 
In the Sahan Journal, for example, the lawyer Aman H.D. Obsiye, who works in the USA, published a text "Rethinking the Somali State" in 2017, which can form the basis of discussions.
 
Cooperation with institutions and people in the Federal Republic of Somalia

And what exactly could our offer for Somalia look like?
 
First of all, we will get in touch with Somali translators and will be able to offer translations from DE and EN to Somali and vice versa. This is also possible from and into our Scandinavian languages.
 
Language pairs:
Somali => + <= EN, DE, NO, DK, SE
For us, translations from Somali mean only Af-ka Soomaali-ga, we cannot help with minority languages such as the Bantus language Zigula or Swahili.
 
What can we offer companies or individuals for support?

We can help and advise by translating advertising material, catalogues, flyers, but also by adapting the content to the German market.
 
Of course, this does not only apply to advertising, but also to operating instructions, for example, which can ensure the success of a product.
 
In other
countries we have worked several times in the field of education over the past four years, for example translating certificates and final evaluations at various schools, as well as private documents, marriage papers and the like.
 
We also offer subtitling for company training or advertising videos, as well as the voice-over of texts to videos or presentations.

This is also an offer for film producers and theatre producers to make their production accessible to a German audience.
 
And we also get actively involved by establishing business contacts with German companies, preferably in areas that interest us and which we consider important and worthy of support from our humanistic world view. 
 
In the following business areas we have already carried out projects in other languages, and we are happy to expand the selection:
 
Culture
tourism
building activity
Electronics
Fashion and cosmetics
detergents
safety engineering
Computer technology (hardware development)
Software (Machine Translation)
 
Please contact us if you are not mentioned with your line of business, because our interests are not enough.

 

Contact:
Thomas Waldkircher
thomaswaldkircher@mediasohg.com

 

 
 
 
 
 

 

Anja Pirling als DER KLEINE PRINZ von Antoine de Saint-Exupéry in der Aufführung des "theater in medias res".

© 2019 medias ohg verlag und produktion.

FOLGEN SIE UNS:

  • w-facebook
  • Twitter Clean