top of page

Kino / TV
JETZT IM STREAM

ARTE

Poulet au vinaigre
Regie: Claude Chabrol

Arte (Eigenschreibweise ARTE oder arte; Abkürzung für französisch Association Relative à la Télévision Européenne „Zusammenschluss bezüglich des europäischen Fernsehens“) ist ein öffentlich-rechtlicher Rundfunkveranstalter mit Hauptsitz im französischen Straßburg. Er wird in deutsch-französischer Kooperation von den beiden Mitgliedern Arte Deutschland in Baden-Baden und Arte France in Issy-les-Moulineaux bei Paris betrieben und ist als Europäische wirtschaftliche Interessenvereinigung[3] (EWIV) organisiert. Der Sender wurde 1991 durch einen Staatsvertrag vom 2. Oktober 1990 zwischen der Französischen Republik und den damaligen zehn westdeutschen Ländern und West-Berlin gegründet[4] und ging am 30. Mai 1992 auf Sendung.

Die Arte-Programme sind über Antenne, Kabel, Satellit und das Internet verfügbar.[5] Im Anschluss stehen ausgewählte Sendungen zwischen 7 und 100 Tage in der Mediathek zur Verfügung.[6] Arte gibt es in der deutschen und französischen Sprache. Untertitel werden ferner in den Sprachen Englisch, Spanisch, Polnisch und Italienisch durch Arte angefertigt.

(Quelle: Wikipedia, Originalartikel)

 =
| Deutscher Titel  = Hühnchen in Essig
| Originaltitel    = Poulet au vinaigre
| Produktionsland  = [[Frankreich]]
| Orig