Wissenschaft

SKANDINAVISTIK

AKTUELLE LEHRVERANSTALTUNGEN

EINFÜHRUNG IN DIE SKALDENDICHTUNG

Einführung in die Skaldendichtung

Vorlesung Prof. Dr. Wilhelm Heizmann

 

Mit der Sagaliteratur und der eddischen Dichtung bildet die Skaldendichtung das Dreigestirn der großen literarischen Gattungen des Altwestnordischen. Dass sie nicht ihrem Rang entsprechend in der universitären Lehre präsent ist, hängt nicht zuletzt damit zusammen, dass die aktive Beschäftigung fortgeschrittene Kenntnisse der altwestnordischen Sprache und Literatur voraussetzt. Die Vorlesung will den Einstieg in diese hoch artifizielle und komplizierte poetische Gattung erleichtern, indem sie zunächst deren wesentliche Stilmittel vorstellt und erläutert. Daran soll sich ein knapper Überblick über die Entwicklung der skaldischen Dichtung von den Anfängen im 9. Jahrhundert bis zu ihren Ausläufern im 14. Jahrhundert anschließen.

Literaturliste
Kock, Ernst Albin, ed. 1946-50. Den norsk-isländska skaldediktningen. 2 vols. Lund: Gleerup

Die zweibändige Ausgabe ist im ZVAB mehrfach zu Preisen zwischen 60-80 EUR erhältlich.

1. Sitzung am 05.11.

Wichtige technische Fragen zu Ablauf und Durchführung der Vorlesung

Zielgebung: Erschließung der extrem komplexen Feldes der Skaldik nicht gezielt für Spezalisten, sondern um angehenden Skandinavisten einen Einstieg zu geben.

© 2019 medias ohg verlag und produktion.

FOLGEN SIE UNS:

  • w-facebook
  • Twitter Clean