Für Übersetzer

PROTÉGÉ - ARBEITEN MIT WEB ONTOLOGIE
Unsere Beschäftigung mit medizinischen Übersetzungen zwischen den skandinavischen Sprachen und dem Deutschen hat besonders im Bereich der seltenen Krankheiten ("rare diseases") erhebliche Unterschiede festgestellt.
Das hat auch damit zu tun, dass die Patienten dieser Sprachen oft eine regelrecht 'eigene Sprache' für Ihre Erkrankung erst entwickeln müssen. Das führt sogar im eigenen Sprachraum bereits zu Abweichungen, etwa zwischen Österreich und der Schweiz. Durch Patienteninterviews für die renommierte englische Übersetzungsfirma RSC Life Sciences konnte ich in den vergangenen fünf Jahren direkte Vergleiche anstellen. Durch eigene Facebook-Gruppen mit Patienten oder die Mitgliedschaft in bestehenden Gruppen habe ich meine Entdeckungen wieder in z. B. Fragebögen zu Krankheiten einbringen können.
Durch einen Kontakt mit einem Übersetzungsunternehmen in Jordanien ist die Idee aufgetaucht, neben  das Feld der Skandinavischen Sprachen Latein und Griechisch als 'Gelenk' zu den Arabischen Sprachen zu setzen.
 
Selbst die WHO erstellt das ICD mit seinen eindeutigen Kennungen im Moment nur für 15 Sprachen. Und gerade die 'rare diseases' finden hier auch erst nach und nach Eingang.
 
Wir wollen das mit der Software "PROTÉGÉ" versuchen, zudem mit Wordfast Pro, und stellen das dann auf dieser Seite dar.
 
Thomas Waldkircher 17.02.2020 

Bitte beachten Sie!

Weite Bereiche der Seite sind frei verfügbar. Wollen Sie Inhalte wiederverwenden (online oder Print), bitten wir Sie die entsprechenden CC-Lizenzen zu beachten, unter denen das möglich ist.

Andere Inhalte der Seite sind nur im Premium  Content Bereich verfügbar. wo wir Ihnen u.a. von uns übersetztes und / oder bearbeitetes Material zur Verfügung stellen, das nur registrierte Member frei zugänglich ist.

Hier veröffentlichtes Material steht in der Regel unter Copyright und ist nur mit der ausdrücklicher Genehmigung der medias ohg verlag und produktion oder anderer Rechteinhaber wiederverwendbar (online oder Print), und darf nicht an andere Nutzer weitergegeben werden darf.

Weisen Sie bei Bedarf interessierte andere Nutzer auf die kostenlose Registrierung oder die Möglichkeit des Erwerbs eines entsprechenden Nutzungspaketes hin.

Vielen Dank!

WAS IST WEBPROTÉGÉ?

WebProtégé ist eine Ontologie-Entwicklungsumgebung für das Web, die das Erstellen, Hochladen, Modifizieren und gemeinsame Nutzen von Ontologien für die gemeinschaftliche Anzeige und Bearbeitung erleichtert.

WebProtégé unterstützt die neueste Web-Ontologiesprache OWL 2 vollständig. Die hochgradig konfigurierbare Benutzeroberfläche schafft die perfekte Umgebung für Anfänger und Experten gleichermaßen. Es gibt zahlreiche Funktionen für die Zusammenarbeit, darunter die gemeinsame Nutzung und die Vergabe von Berechtigungen, Notizen und Diskussionen mit Threads, Beobachtungen und E-Mail-Benachrichtigungen. RDF/XML, Turtle, OWL/XML, OBO und andere Formate sind für den Ontologie-Upload und -Download verfügbar.

WAS IST DER PROTÉGÉ DESKTOP?

Protégé Desktop ist eine funktionsreiche Ontologie-Editierumgebung mit voller Unterstützung der OWL 2 Web-Ontologiesprache und direkten In-Memory-Verbindungen zu Beschreibungslogiken wie HermiT und Pellet.

Protégé Desktop unterstützt die Erstellung und Bearbeitung einer oder mehrerer Ontologien in einem einzigen Arbeitsbereich über eine vollständig anpassbare Benutzeroberfläche. Visualisierungswerkzeuge ermöglichen eine interaktive Navigation durch Ontologiebeziehungen.

 

Erweiterte Erklärungsunterstützung hilft beim Aufspüren von Inkonsistenzen. Refactor-Operationen sind verfügbar, einschließlich der Ontologiezusammenführung, Verschieben von Axiomen zwischen Ontologien, Umbenennen mehrerer Entitäten und mehr.

© 2019 medias ohg verlag und produktion.

FOLGEN SIE UNS:

  • w-facebook
  • Twitter Clean