Theater

RRRABATZZZ
Mårbacka

                                                                                                    Das Mårbacka-Projekt

Mit dem "Mårbacka-Projekt" werden wir uns erstmals mit dem Werk von Selma Lagerlöf beschäftigen, und nach mehr als 10 Jahren erstmals wieder an einem Theaterstück für Kindergartenkinder arbeiten.
Eigentlich wollen wir Menschen jeden Alters die Begegnung mit dieser Autorin in deutscher Sprache ermöglichen. Das Projekt wird sich daher in mehrere Teilprojekte aufteilen. Die Entstehung des ganzen Projektes können Sie hier und auf der Mårbacka-Facebookseite chronologisch nachvollziehen.
Heute (und das ist am 24.Februar 2019) haben wir uns entschieden, jetzt entschlossen "einfach irgendwo anzufangen". Neben dem zauberhaften Buch Mårbacka, das wir schon seit 10 Jahren gelesen und in Deutsch, Schwedisch und Dänisch gehört haben, sind uns nämlich in den letzten Tagen weitere Werke von Selma Lagerlöf im Zusammenhang mit dem Buch begegnet.
Das ist auch kein Wunder, sich immer mehr dem Thema und ihren Kindheitserinnerungen beschäftigt hatte.
Als sie 1908 als erste Frau den Nobelpreis erhielt, konnte sie mit dem Geld das Hofgut Marbacka mit Ländereien und umfangreicher Landwirtschaft zurückkaufen.
 
Im Alter zog sie dorthin, und schrieb ihre Alterswerke. Zu diesen gehören dann im Alter von 74 Jahren auch "Memoiren eines Kindes" (das manchmal auch als Marbacka II bezeichnet wird, und das "Tagebuch", das dann als Marbacka III gilt.
 
Hier gelingt es der 74-jährigen sich noch einmal ganz in die Welt des Kindes zu versetzen, und als Ich-Erzählung und in Tagebuchform noch tiefer in diese vergangene Welt einzutauchen.
 
Wir werden nun alle Teile gleichzeitig angehen, und daraus verschiedene Stoffe und Formen für Kinder und Erwachsene entwickeln.
 
Schon 2014 haben wir mit den heutigen Betreibern des Hofguts Kontakt aufgenommen, die uns mit Bildern und weiteren Materialien von dort versorgen und kräftig unterstützen.
 
Letztlich hoffen wir mit der Reminiszenz an den wichtigsten Ausflugsort für Familien, den Mårbacka in Schweden heute bildet, auch den Familien etwas über ihre Heimat erzählen zu können, die im Sommer aus dem nahen Schweden unser Theater auf der Insel Rügen besuchen.
Die Theaterleiter
Thomas Waldkircher und Anja Pirling
PS: Anfangen werden wir mit einem Bilderbuch für kleine Kinder, das auf dem Kapitel "Die Reise auf den Blåkulla" aufbaut, und von einer etwas unheimlichen Schlittenfahrt auf einem abgedankten Transportschlitten in der Mittsommernacht erzählt.
Grafiker und Freunde von Büchern für Kinder bitten wir an unserem Wettbewerb zur Gestaltung des Buches teilzunehmen. Die Ausschreibung finden Sie auf der Unterseite "Die Reise auf den Blåkulla".

© 2019 medias ohg verlag und produktion.

FOLGEN SIE UNS:

  • w-facebook
  • Twitter Clean