Produktion

                                                  Theatergastspiele.com
theater in medias res

Die Insel des vorigen Tages
Theaterstück nach dem
gleichnamigen Roman
von Umberto Eco

Das Buch:

Der dritte Roman von Umberto Eco erzählt die Geschichte des Landadligen Roberto de la Grive, der sich 17. Jahrhundert auf eine Reise in die Südsee begibt, und dabei auf der Suche nach einer Lösung des Problems der Längengrade an der Datumsgrenze verloren geht.
Auf einem verlassenen Segelschiff namens "Daphne", das im Meer gegenüber einer einsamen Insel vor Anker liegt, und mit einem seltsamem Zoo von Vögeln bevölkert ist, kommt er als Schiffbrüchiger wieder zu sich, und beginnt Briefe an eine geheimnisvolle "Signora" zu schreiben, die sein Leben und seine Reise reflektieren.
Als sein Traum, die Insel auf der anderen Seite, die jenseits der Datumsgrenze am vorigen Tag liegt, noch zu erreichen, steckt er die Daphne in Brand und stürzt sich ins Meer, in der Hoffnung seine Insel schwimmend zu erreichen.
Das Theater:
Die Produktionen des theaters in medias res werden auf Tourneen im ganzen Bundesgebiet gezeigt. Seit 1987 wurden so Vorstellungen in ganz Deutschland, Österreich, Schweiz, Türkei und Finnland gespielt, auf Tournee oft in Konzerthäusern wie dem Gasteig München, dem Gewandhaus Leipzig, der Tonhalle Düsseldorf und anderen.
Stand der Vorbereitung:
 
In der Vorbereitung einer Bühnenproduktion wird der Text zunächst in unserem neuen Veranstaltungsort "Das Lektorat" in Hamburg in Form von Lesungen und Gesprächen mit Zuschauern vorgestellt. Näheres hierzu auf der Seite zu Das  Lektorat.

© 2019 medias ohg verlag und produktion.

FOLGEN SIE UNS:

  • w-facebook
  • Twitter Clean